Hier beginnt die Nebennavigation

Hier beginnt die Hauptnavigation Ebene 2

Hundehaltung in der Gemeinde Schöppingen

Allgemeine Informationen
Die Haltung von Hunden ist in NRW durch das Landeshundegesetz geregelt. Das Gesetz ist seit dem 1. Januar 2003 in Kraft.

Das Gesetz klassifiziert alle Hunde nach ihrer Größe und auch nach ihrer Rasse.
Es gelten die nachstehenden Klassen. Im Text bedeutet  Widerrist den höchsten Punkt der Rückenwirbel, dessen Höhe am Vorderlauf gemessen wird.

Kleine Hunde
Hunde unter 40 cm Widerrist und unter 20 kg Gewicht, die nicht nach einer amtstierärztlichen Untersuchung als gefährlich eingestuft sind.

Große Hunde
Hunde über 40 cm Widerrist oder über 20 kg Gewicht, die nicht nach einer amtstierärztlichen Untersuchung als gefährlich eingestuft sind und die nicht einer erlaubnispflichtigen Rasse angehören.

Gefährliche Hunde
Als gefährlich gelten folgende Hunderassen:
◾Pittbull Terrier
◾American Staffordshire Terrier
◾Staffordshire Bullterrier
◾Bullterrier

 sowie deren Kreuzungen untereinander; und Kreuzungen mit anderen Hunden.

In diese Klasse gehören auch Hunde, die unabhängig von ihrer Rasse im Einzelfall nach einer Untersuchung durch den amtlichen Tierarzt als gefährlich eingestuft werden, weil sie zum Beispiel
◾auf Aggression gezüchtet wurden,
◾einen Menschen oder ein Tier ohne erkennbaren Grund gebissen haben,
◾unkontrolliert andere Tiere gehetzt haben.

Hunde bestimmter Rassen
Für Hunde der nachstehend aufgeführten Rassen wurden wie für gefährliche Hunde infolge der Rassenmerkmale nochmals besondere Regeln aufgestellt.

Es handelt sich um die Rassen:
◾Alano
◾American Bulldog
◾Bullmastiff
◾Mastiff
◾Mastino Espanol
◾Mastino Napoletano
◾Fila Brasileiro
◾Dogo Argentino
◾Rottweiler
◾Tosa Inu

sowie deren Kreuzungen untereinander; und Kreuzungen mit anderen Hunden bei denen der Phänotyp einer der oben genannten Rassen deutlich hervortritt.

Der Hund mit der Bezeichnung „Old English Bulldog“ ist eine Kreuzung in diesem Sinne.

In Zweifelsfällen hat die Halterin oder der Halter nachzuweisen, dass eine Kreuzung nicht vorliegt.

Informationen über Regelungen zur Hundehaltung nach dem Landeshundegesetz NRW (LHundG NRW) erhalten Sie hier!

Aktuelle Meldungen

19.06.2019

Die KAAW sucht eine/n Fachinformatiker/in für Systemintegration

Die KAAW sucht für die Gemeinden Heek und Schöppingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n...

> lesen


13.06.2019

Einladung zur Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses (nichtöffentlich) am 24.06.2019

Die nächste Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses des Rates der Gemeinde Schöppingen findet am...

> lesen


11.06.2019

Anradeln "Schöppingen - Heek" Pfingstmontag 2019 - Es war toll!

Herzlichen Dank an alle, die Pfingstmontag mit so viel Begeisterung und guter Laune...

> lesen


weitere Meldungen

Aktuelle Veranstaltungen

Links