Hier beginnt die Nebennavigation

Hier beginnt die Hauptnavigation Ebene 2

Altes Rathaus

Das Alte Rathaus wurde im Jahr 1583 gebaut und gilt zusammen mit dem neu gestalteten Rathausplatz als das Schmuckstück von Schöppingen.

Das Rathaus zeigt sich als typisch münsterländischer Renaissance-Bau in einfachen und klaren Formen. Die rot-weißen Fensterläden unterstreichen die hell verputzte Fassade des zweistöckigen wohlproportionierten Gebäudes mit den in dieser Region weit verbreiteten Dreistaffelgiebeln, die mit kugelbesetzten Muschelaufsätzen verziert sind.

Der Entschluss zum Bau des Alten Rathauses fiel in eine Zeit, in der der spanisch-niederländische Krieg über Schöppingen hinaus einen großen Teil Westfalens erreichte und zeugt von städtischer Selbstverwaltung und selbstbewusstem Bürgertum Schöppingens.

Als das Rathaus 1818 aufgrund schlechter Bausubstanz abgerissen werden sollte, setzten sich Schöppinger Bürger, Bauern, Kaufleute und Handwerker für den Erhalt des Gebäudes ein und stellten Mittel für die Instandsetzung bereit. Heute bietet das im Jahr 1978 vollkommen kernsanierte Alte Rathaus Möglichkeit zur Durchführung kultureller und privater Veranstaltungen. Insbesondere sind hier die Schöppinger Rathaus-Konzerte zu nennen. Mehrmals im Jahr bietet der „Freundeskreis Schöppinger Konzerte e.V.“ qualitativ hochwertige Konzerte im Festsaal dieses kunsthistorischen Kleinodes an.

Bilder vom Alten Rathaus:

Aktuelle Meldungen

24.07.2019

Die Gemeinde Schöppingen sucht Verstärkung

Die Gemeinde Schöppingen weist auf folgende Stellenangebote...

> lesen


24.07.2019

Öffentliche Ausschreibungen zum Rathaus-Umbau

Die Gemeinde Schöppingen schreibt für die Sanierung und Erweiterung des...

> lesen


18.07.2019

"Anradeln - mit der Fiets durch die Gemeinde" - Glückwunsch an die Gewinner

Die vier Erstplatzierten waren am gestrigen Mittwoch (17. Juli) zur Gewinnübergabe zu Gast in...

> lesen


weitere Meldungen

Aktuelle Veranstaltungen

Alleinstehende Frauen


Malteser-Hilfsdienst Schöppingen


Pfarrei St. Brictius

Links