Hier beginnt die Nebennavigation

Hier beginnt die Hauptnavigation Ebene 2

PERSONALIEN

25-jähriges Dienstjubiläum von Bernadette Göcke

Die Verwaltungsangestellte Bernadette Göcke feierte am 01. Juli 2018 ihr 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Gemeinde Schöppingen.

Die gelernte Groß- und Außenhandelskauffrau arbeitete nach ihrer Ausbildung zunächst bei der Firma Pietsch in Ahaus, bevor sie am 01. Juli 1993 zur Gemeindeverwaltung Schöppingen wechselte. Seitdem verstärkt sie das Bürgerbüro der Gemeinde, unterbrochen durch die Erziehungszeiten für ihre drei Kinder.

Frau Göcke wurde im Juni 2017 zur Standesbeamtin für den Standesamtsbezirk Schöppingen ernannt.

Neben ihren bisherigen Arbeiten im Bürgerbüro nimmt sie seitdem stellvertretende Tätigkeiten im Standesamt wahr, führt Trauungen durch und ist zugleich Ansprechpartnerin in allen Rentenangelegenheiten.


25-jähriges Dienstjubiläum von Rainer Krümpel

Rainer Krümpel feierte ebenfalls am 01. Juli 2018 sein 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Gemeinde Schöppingen.

Der gelernte Maurer absolvierte erfolgreich die Technikerschule und Meister-schule in Osnabrück, Fachrichtung Hochbautechnik.

Anschließend arbeitete er als Hochbautechniker in Münster und Rheine. Sein umfangreiches Arbeitsgebiet umfasst alle Bau- und Umbaumaßnahmen der Gemeinde Schöppingen, angefangen von der Planung über die Ausschreibung bis hin zur tatsächlichen Umsetzung.

Außerdem ist er für sämtliche Unterhaltungsarbeiten an allen gemeindlichen Gebäuden (u.a. Schulen, Turnhallen, Mensa, Vechtebad, Feuerwehr, Rathaus, Bauhof, Modulbauten) zuständig. Zusätzlich ist er seit 1993 zum Sicherheitsbeauftragten bei der Gemeinde Schöppingen bestellt worden.

In einer kleinen Feierstunde dankte Bürgermeister Franz-Josef Franzbach den beiden Jubilaren ganz herzlich für den engagierten und außerordentlich pflichtbewussten Einsatz für die Gemeinde Schöppingen.


Karl-Heinz Büscher in den Ruhestand verabschiedet

Am 31. Dezember 2018 tritt Karl-Heinz Büscher in den Ruhestand.Der gelernte Tischler begann am 01.01.1994 seinen Dienst bei der Gemeinde Schöppingen als Hausmeister in der Brictiusschule. Zu seinen Tätigkeiten zählten u.a. die Instandhaltung der Gebäude und der Außenanlagen der

Grundschule sowie der Turnhalle in Schöppingen und Eggerode, die Ausführung von kleineren Reparaturen, das Koordinieren des Reinigungspersonals und die Materialbestellung.

In einer kleinen Feierstunde dankte Bürgermeister Franz-Josef Franzbach Herrn Büscher ganz herzlich für seinen engagierten und pflichtbewussten Einsatz in der Brictiusschule und wünschte ihm für seinen weiteren Lebensweg alles Gute, Gesundheit und Zufriedenheit.


Neue Mitarbeiterin im Bereich Stadtmarketing, Touristik und Kultur 

Sabine Sitte aus Horstmar-Leer hat am 01. Sept. 2018 ihre Tätigkeit als Ver-waltungsmitarbeiterin bei der Gemeinde Schöppingen angetreten.

Die gelernte Marketingkauffrau, Journalistin und Versicherungsfachfrau arbeitete seit 2013 als freie Journalistin sowie zuletzt als Büroleiterin in einer Versicherungsagentur in Gronau.

Ihre Aufgaben bei der Gemeinde Schöppingen umfassen im Besonderen den Bereich Stadtmarketing, Kultur, Tourismus und die Social-Media-Betreuung. Sie ist zugleich Ansprechpartnerin für alle Vereine.


Neuer Vorarbeiter auf dem gemeindlichen Bauhof

Ab dem 01. Januar 2019 übernimmt Christian Blömer die Funktion des Vorarbeiters auf dem Bauhof. Christian Blömer ist seit dem 01.01.2015 Mitarbeiter auf dem gemeindlichen Bauhof.

Während dieser Zeit hat er sich umfassende Kenntnisse in diesem Tätigkeitsfeld erworben. Seine Ausbildung hat er als Straßenwärter beim Landesbetrieb Straßen NRW in Legden absolviert, wo er bis zu seinem Wechsel zur Gemeinde beschäftigt war.

Als neuer „Teamchef“ ist Herr Blömer zukünftig verantwortlich für den Arbeitseinsatz im gesamten Gemeindegebiet von Schöppingen.
 
Die Gemeinde Schöppingen wünscht beiden Mitarbeitern für ihre Tätigkeiten alles Gute.


Treffen der ehemaligen Bediensteten der Gemeinde Schöppingen am 25. Sept. 2018

Die neue Kulturhalle KRAFTWERK war in diesem Jahr Treffpunkt für das jährliche Wiedersehen der ehemaligen Bediensteten der Gemeinde Schöppingen.

Bürgermeister Franz-Josef Franzbach informierte seine Gäste vor Ort über die am 15.09.2018 eröffnete Kulturhalle KRAFTWERK und besichtigte anschließend alle Räumlichkeiten einschließlich der modernen Biomasseheizung. Über ein Nahwärmenetz versorgt diese Anlage nicht nur die neue Kulturhalle, sondern auch das Rathaus und die Gebäude des Künstlerdorfes. In gemütlicher Runde klang das Treffen bei Kaffee und Kuchen aus.