Hier beginnt die Nebennavigation

Hier beginnt die Hauptnavigation Ebene 2

ENDAUSBAU DER BAUGEBIETE „IM WINKEL“ UND „WINTERS KAMP (II. BA)“

Nachdem die beiden Baugebiete „Im Winkel“ und „Winters Kamp (II.BA“) in den Jahren 2012/13 erschlossen wurden, war es in diesem Jahr auf Grund der regen Bautätigkeit der letzten Jahre an der Zeit, die beiden Baugebiete endauszubauen.

Die Ingenieurgesellschaft nts aus Münster führte im Auftrag der Gemeinde Schöppingen die Planung und Bauleitung durch. Nachdem die Entwurfsplanung für den Endausbau der beiden Baugebiete vorlag, wurde am 12.04.2018 eine Anliegerversammlung im großen Sitzungssaal des Rathauses der Gemeinde Schöppingen durchgeführt, um die Interessen der Anlieger im Rahmen der Planung zu berücksichtigen.

Ausbauplan Baugebiet „Im Winkel“

Der Endausbau der Baugebiete „Im Winkel“ und „Winters Kamp (II. BA)“ erfolgt wie in der Gemeinde Schöppingen üblich in Pflasterbauweise. Es wurde ein Verbundsteinpflaster gewählt, wobei der Hauptfahrbahnbereich analog der angrenzenden Baugebiete in einem Rotton und die Parkplätze anthrazitfarben gepflastert werden sollen.

Im Baugebiet „Im Winkel“ wurden zur Verkehrsberuhigung und Geschwindigkeitsreduzierung verschiedene Aufpflasterungen in den Kreuzungsbereichen zu den Stichstraßen angelegt. Beim Baugebiet „Winters Kamp“ wird hierauf verzichtet. Hier werden lediglich die Kreuzungsbereiche farblich abgesetzt wie im ersten Bauabschnitt. 

Baugebiet „Im Winkel“ – 1. Stichstraße vor dem Ausbau

Für die Straßenbeleuchtung wird im Baugebiet „Im Winkel“ die LED-Mastansatzleuchte der Fa. Phillips (Mini Luma) eingebaut.

Beim Baugebiet „Winters Kamp (II. BA)“ wird eine LED-Zylinderleuchte der Fa. BöSha verbaut, wie sie schon im ersten Bau-abschnitt verwendet wurde.

Die Arbeiten für die Straßenbeleuchtung werden von der Fa. Grethen aus Legden ausgeführt.

Die Ausschreibung für die Bepflanzung der Beete erfolgt im Dezember 2018. Die jeweiligen Beete werden mit einem Baum und einer Unterpflanzung bepflanzt. In beiden Baugebieten ist als Baum die „Chinesische Wildbirne“ vorgesehen. Als Unterpflanzung werden die Beete abwechselnd mit roten und weißen Rosen sowie der Heckenkirsche bepflanzt.

Baugebiet „Im Winkel“ – 1. Stichstraße neu gepflastert

Die Straßenbauarbeiten sind in zwei Losen ausgeschrieben worden.

Sowohl für den Endausbau des Baugebietes Im Winkel als auch für den Winters Kamp war die Fa. Plate aus Ahaus-Graes der jeweils günstigste Bieter.

Mit den Straßenbauarbeiten im Baugebiet Im Winkel hat die Fa. Plate Anfang September 2018 begonnen. Der Straßenbau wird bis Jahresende 2018 fertiggestellt sein. Im Frühjahr erfolgen dann noch die Bepflanzung der Beete sowie die Errichtung des Spielplatzes. Beim Baugebiet Winters Kamp (II. BA) haben die Straßenbauarbeiten am 14.11.2018 mit dem Fräsen der vorhandenen Asphaltdecke begonnen. Dieses Baugebiet wird jetzt in einem Zuge fertiggestellt.

Die Gesamtkosten für den Endausbau des Baugebietes Im Winkel werden sich auf rd. 375.000 € belaufen. Der Endausbau des Baugebietes Winters Kamp (II. BA) kostet voraussichtlich rd. 220.000 €.

Ausbauplan Baugebiet „Winters Kamp (II. BA)“