Hier beginnt die Nebennavigation

Hier beginnt die Hauptnavigation Ebene 2

04.06.2021

Vechtebad öffnet am kommenden Montag (7. Juni) wieder: telefonische Voranmeldung und Negativtest notwendig

Wasserratten und Schwimmbegeisterte aufgepasst! Nach mehrmonatiger coronabedingter Schließung öffnet das Schöppinger Vechtebad am kommenden Montag (7. Juni) wieder seine Pforten. Mit umfangreichem Hygienekonzept sollte dem Badespaß nichts länger im Wege stehen, ist sich die Gemeindeverwaltung sicher. Zu beachten sind jedoch die verkürzten Öffnungszeiten, die notwendige telefonische Voranmeldung sowie die Vorlage eines Negativtestnachweises für den Schwimmbadbesuch.

Das Vechtebad öffnet montags, mittwochs, donnerstags und freitags jeweils in der Zeit von 15 bis 17 Uhr und 18 bis 20 Uhr sowie sonntags von 9 bis 12 Uhr. Dienstags und samstags bleibt die Einrichtung geschlossen. Pro Schwimmzeit können maximal 40 Gäste in das Bad eingelassen werden. Die Anmeldungen für den Besuch des Vechtebades werden während der aktuellen Öffnungszeiten

nur telefonisch unter

01 63 - 77 42 818


und höchstens für den darauffolgenden Öffnungstag entgegen genommen. Reservierungen für Tage und Schwimmzeiten darüber hinaus sind nicht möglich.

Die Anmeldungen für den ersten Öffnungstag am Montag (7. Juni) sind nur an diesem Tag bereits morgens ab 8 Uhr möglich.

Die Schwimmzeiten sind zudem nach Kategorien unterteilt: In den Zeiten von 15 bis 17 Uhr und sonntags von 9 bis 12 Uhr lädt das Vechtebad zum allgemeinen Schwimmen ein. Hier ist zu beachten, dass alle Kinder unter zwölf Jahren von einer erwachsenen Person begleitet werden müssen. Die Öffnungszeiten in den Abendstunden von 18 bis 20 Uhr sind ausschließlich den Bahnenschwimmern (ab zwölf Jahre) vorbehalten.

Es gelten die allgemein gültigen Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen der Coronaschutzverordnung.

Achtung: Badegäste müssen vor Eintritt den Nachweis einer Negativtestung einer zugelassenen Teststelle vorlegen. Dieser darf höchstens 48 Stunden alt sein. Kinder bis zum Schuleintritt sind vom Testerfordernis ausgenommen. Gleiches gilt für vollständig geimpfte Personen sowie für Genesene mit jeweiligem Nachweis.

Im gesamten Eingangsbereich bis zur Wechselzone ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes vorgeschrieben. Die Cafeteria bleibt geschlossen.


Links

BuBiM - Bus und Bahn im Münsterland
BuBiM - Bus und Bahn im Münsterland