Hier beginnt die Nebennavigation

Hier beginnt die Hauptnavigation Ebene 2

28.01.2021

Impfaktionen für über 80-Jährige laufen auch in Schöppingen an

Die Über-80-Jährigen in Schöppingen, Eggerode und Gemen haben in den vergangenen Tagen Post vom Kreis Borken bekommen: Sie können sich ab dem 8. Februar (Montag) im zentralen Impfzentrum in Velen gegen das Corona-Virus impfen lassen.

In der Vechtegemeinde betrifft das insgesamt 415 Frauen und Männer, die die Altersgrenze überschritten haben und somit der Gruppe der höchsten Impfpriorität angehören. 334 von ihnen wohnen zu Hause und sind nicht in Pflegeeinrichtungen untergebracht. Die Termine für die Impfungen können seit dieser Woche über die kostenlose Telefonnummer 0800 / 116 117 02 oder online über die Internetseite www.116117.de vereinbart werden.

Der Weg zum Impfzentrum in Velen (Schlatt 23) ist ausgeschildert. Die Anreise ist mit dem Privatauto, einem Taxi oder mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) möglich. In bestimmten Fällen übernimmt die Krankenkasse die Fahrkosten für das medizinisch notwendige Transportmittel.

Sorge, nicht zum Impfzentrum zu gelangen, solle in Schöppingen keiner haben, so Bürgermeister Franz-Josef Franzbach: „Es ist gut, dass es jetzt einen Impfschutz gegen das Corona-Virus gibt. Wichtig ist, dass jeder, der geimpft werden möchte, auch die Gelegenheit dazu erhält.“ Die Gemeinde wird in besonderen Härtefallsituationen helfen, im Rahmen der Möglickeiten eine Lösung zu finden. Informationen rund um die Impfung und die Wegbeschreibungen zum Impfzentrum gibt es unter www.kreis-borken.de

Foto: Angelo Esslinger / Pixabay
 


Links

BuBiM - Bus und Bahn im Münsterland
BuBiM - Bus und Bahn im Münsterland