Hier beginnt die Nebennavigation

Hier beginnt die Hauptnavigation Ebene 2

16.11.2020

Gedenken zum Volkstrauertag

Trotz aller derzeitigen Einschränkungen auf Grund der Corona-Pandemie sollte dieser Tag der Erinnerung nicht vergessen werden: Mit einem Kranz gedachten Franz-Josef Gausling als Vertreter der Gemeindeverwaltung, Petra Rahms und Andrea Kortüm (stell. Bürgermeisterinnen), Ralf Mensing (Leiter der Freiwilligen Feuerwehr) und Pfarrer Thomas Diedershagen den unzähligen Opfern von Kriegen und Gewaltherrschaft.

„Frieden und Freiheit sind nicht selbstverständlich. Dieses gilt es wertzuschätzen und zu bewahren“, betonte Franz-Josef Gausling in seiner kurzen Gedenkrede. Er zitierte die Worte einer alten Frau, die den zweiten Weltkrieg noch selbst erlebt hatte: Es sei wichtig, mit Respekt und Anstand durch die heutige Zeit zu kommen. „Wir in Deutschland blicken auf 75 Jahre Frieden zurück und können uns dafür glücklich schätzen“, so Gausling.




Links

BuBiM - Bus und Bahn im Münsterland
BuBiM - Bus und Bahn im Münsterland