Hier beginnt die Nebennavigation

Hier beginnt die Hauptnavigation Ebene 2

17.06.2020

Bewerbung für Klimaschutzpreis 2020 verlängert

Die Gemeinde Schöppingen und innogy loben den Klimaschutzpreis 2020 aus – 1.000 Euro für Projekte im Gemeindegebiet!

Auch in diesem Jahr möchte Schöppingen in Kooperation mit dem Energiedienstleister Innogy den Klimaschutzpreis vergeben. Prämiert werden lokale Projekte und Ideen, die unter anderem für einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt sensibilisieren. Die Fördersumme beträgt insgesamt 1.000 Euro und kann auf mehrere Preisträger aufgeteilt werden.

Bewerben können sich private und juristische Personen, Gruppen, Vereine und Verbände, Schulklassen und Kindergärten, Arbeitsgemeinschaften und Institutionen, die sich im vergangenen Jahr besonders für den Umwelt- und Klimaschutz in Schöppingen engagiert haben und ihre Ideen aktiv in der Gemeinde umsetzen. Eine wichtige Voraussetzung ist, dass die Projekte der Allgemeinheit zu Gute kommen und öffentlich zugänglich sind. Das Vorhaben kann noch in der Planung, in der Umsetzung oder bereits abgeschlossen sein.

Die Bewerbung sollte aufschlussreich darlegen, welche umwelt- und klimapolitischen Ziele mit dem Projekt oder der Idee erreicht worden sind bzw. umgesetzt werden sollen.

Aufgrund der momentanen Ereignisse hat sich die Bewerbungsfrist für den Klimaschutzpreis auf den 31. August 2020 (vormals 30. Juni) verlängert.

Aussagekräftige Bewerbungen reichen Sie bitte bei der Gemeindeverwaltung Schöppingen, Amtsstraße 2 (Sabine Sitte) oder per E-Mail ein: sabine.sitte@schoeppingen.de

 

 


Links

BuBiM - Bus und Bahn im Münsterland
BuBiM - Bus und Bahn im Münsterland