Hier beginnt die Nebennavigation

Hier beginnt die Hauptnavigation Ebene 2

02.06.2020

Turnhallen in Schöppingen öffnen wieder zum 8. Juni

Die Hueskampturnhalle (Foto: WN, Anne Alichmann)

Franzbach: Ein Stück Normalität zurückgeben


Das Land Nordrhein-Westfalen hat mit der jüngsten Änderung der Coronaschutzverordnung auch die Möglichkeiten zur Nutzung von Turn- und Sporthallen konkretisiert. Demnach kann der - kontaktfreie - Sport- und Trainingsbetrieb in Turn- und Sporthallen wiederaufgenommen werden.

Ab Montag, 8. Juni stehen daher auch die beiden Turnhallen in Schöppingen wieder sämtlichen eingetragenen Nutzern für den kontaktfreien Sportbetrieb zur Verfügung.

Das Sporttreiben in den Hallen erfordert allerdings das Einhalten strenger Hygienemaßnahmen und organisatorischer Auflagen, die zum Schutz aller Nutzer dienen sollen. So bleibt beispielsweise die Nutzung von Umkleide-, Dusch-, Wasch-, Gesellschafts- und sonstigen Gemeinschaftsräumen zunächst untersagt.

Die Verwaltung hat hierzu ein entsprechendes Nutzungskonzept mit Regelungen erarbeitet, welche Vorgaben zu beachten und welche Maßnahmen auch von den Nutzern selbst vor Aufnahme des Sportbetriebs umgesetzt werden müssen. Sämtliche Nutzergruppen werden hierzu angeschrieben.

Zusätzlich müssen die Nutzer ein eigenes, konkretes Benutzungs- und Hygienekonzept vorlegen. Um mögliche Infektionsketten lückenlos nachweisen zu können, sind von den Gruppen Teilnehmerlisten zu führen und konkret beschriebene eigene Hygienemaßnahmen nach jeder Hallennutzung durchzuführen.

Bürgermeister Franzbach: „Ich freue mich sehr, dass wir allen Sportgruppen die Turnhallen wieder zur Verfügung stellen und damit ein Stück Normalität zurückgeben können. Gleichzeitig möchte ich an alle Nutzer appellieren, die vorgegebenen Hygienemaßgaben einzuhalten, damit alle gesund bleiben und weiter mit Freude gemeinsam Sport treiben können.“


Links

BuBiM - Bus und Bahn im Münsterland
BuBiM - Bus und Bahn im Münsterland