Hier beginnt die Nebennavigation

Hier beginnt die Hauptnavigation Ebene 2

27.03.2020

Osterfeuer in diesem Jahr nicht gestattet

Verbrennen von Schlagabraum bis Gründonnerstag möglich

Bildquelle: www.dpsg-schoeppingen.de

Das Coronavirus hat nun auch Auswirkungen auf das Brauchtum in Schöppingen. In diesem Jahr dürfen auf dem Gebiet der Gemeinde Schöppingen keinerlei Osterfeuer abgebrannt werden.

An einem solchen Brauchtumsfeuer finden sich alljährlich erfahrungsgemäß viele Leute ein, die das Spektakel beobachten. Aufgrund der Coronakrise sind derzeit jedoch Zusammenkünfte in der Öffentlichkeit mit mehr als zwei Personen untersagt (siehe CoronaSchVO). In diesem Jahr muss daher leider auf jegliches Osterfeuer verzichtet werden, teilt Bürgermeister Franz-Josef Franzbach mit.

Der im landwirtschaftlichen Bereich bereits gesammelte Schlagabraum, Baum- und Strauchschnitt darf in Schöppingen hingegen noch bis einschließlich Gründonnerstag, 9. April 2020 verbrannt werden. Hierbei ist darauf zu achten, dass die aktuell landesweit geltenden Regelungen zur Kontaktbeschränkung jederzeit eingehalten werden und nicht mehr als zwei Personen gleichzeitig das Abrennen des Feuers überwachen.

Die Anmeldung eines solchen Feuers beim Ordnungsamt der Gemeinde Schöppingen ist nicht notwendig.


Links

BuBiM - Bus und Bahn im Münsterland
BuBiM - Bus und Bahn im Münsterland