Hier beginnt die Nebennavigation

Hier beginnt die Hauptnavigation Ebene 2

06.07.2017

Ehrenamtsauszeichnung 2017 an KIT-Talenteschmiede

Foto: Susanne Menzel

Es war für Bürgermeister Franz-Josef Franzbach keine große Überlegung, wer in diesem Jahr die Ehrenamtsauszeichnung erhält: „Der Ort, wo die weltbesten Ideen entwickelt werden, ist dafür genau passend“. Gemeint hat er damit die KIT-Talenteschmiede in der ehemaligen Schmiede Nienau.

Schon seit 2011 fördert Dipl.Ing. Gottfried Wolf als Initiator mit weiteren ehrenamtlichen Trainern technisch interessierten Nachwuchs. Das gesamte Team mit Richard Raue, Bernd Püntmann, Andreas Gövert, Paulo Costa, Bernd Flötenmeyer und Edi Blick unterstützt ihn bei dieser wertvollen ehrenamtlichen Arbeit. Gemeinsam werkeln sie im Wesentlichen im außerschulischen Bereich mit zurzeit 21 Kindern und Jugendlichen in sieben Kursen. Aus der Nachmittagsbetreuung kommen noch weitere Kinder hinzu. Zusätzlich betreut Gottfried Wolf eine Schüler-AG. Es wird geschraubt, gebohrt, gesägt und vieles mehr. Schon zahlreiche Projekte wurden gemeinsam durchgeführt. Die Schüler sind mit Begeisterung dabei. Die Arbeit mit unterschiedlichsten Materialien ermöglicht den Schülern, ihre persönlichen Fähigkeiten und Neigungen abzufragen und sich für handwerkliche Berufe zu interessieren.

Dieses großartige ehrenamtliche Engagement würdigte Bürgermeister Franz-Josef Franzbach jetzt mit der Ehrenamtsauszeichnung 2017. Finanziell unterstützte ihn dabei die Sparkasse Westmünsterland mit 1.000 €. Rainer Wesker, Leiter der Nebenstelle in Schöppingen, nahm an der kleinen Feierstunde in der Talenteschmiede teil und schloss sich den lobenden Worten von Bürgermeister Franzbach an.


Aktuelle Veranstaltungen

Seniorengemeinschaft St. Brictius


15.11.2019 2. Versammlung

Nikolausgesellschaft Schöppingen

Links

BuBiM - Bus und Bahn im Münsterland
BuBiM - Bus und Bahn im Münsterland