Hier beginnt die Nebennavigation

Hier beginnt die Hauptnavigation Ebene 2

24.01.2020

Information zum Karnevalsumzug 2020

Foto: Rupert Joemann

Die Gemeinde informiert:

Kein Party-Zelt beim Schöppinger Karneval - NSKKV und Gemeinde reagieren mit neuem Konzept

In knapp fünf Wochen geht es los:
Um 13.11 Uhr am Karnevalssonntag (23. Februar) fällt der Startschuss für den närrischen Umzug. In diesem Jahr reagiert der Neue Schöppinger Kolping Karnevalsverein (NSKKV) mit einem neuen Konzept auf eine schwierige Situation: Das Partyzelt auf der Festwiese wird auf Grund von aktuellen Baumaßnahmen nicht aufgebaut. Ein adäquater zentraler Ausweichplatz konnte nicht gefunden werden. Die Gastronomie im Ort kann die zusätzlichen Gäste nicht aufnehmen und der Wirteverein steuert den Zulauf über ein limitiertes Eintrittskartenkontingent für über 18-Jährige.

Ein Manko für den Umzug? Das Aus für den Schöppinger Karneval? „Auf keinen Fall“, betonen Bürgermeister Franz-Josef Franzbach und Thomas Saar, Umzugspräsident des NSKKV. „Wir wollen Karneval feiern wie es ihn im Ursprung ausmacht: gesellig und ausgelassen“, so Thomas Saar. Das auf die aktuelle Lage zugeschnittene Konzept kann nicht alle Wünsche berücksichtigen.

So musste der Umzugspräsident unter anderen auswärtigen Bewerbern deren Teilnahme für den Umzug absagen, da aktuell schlicht der Platz zum Feiern für alle fehle.

Das Areal auf dem Mühlenwall öffnet als zusätzlicher Veranstaltungsort, kann als Open-Air-Location aber nur einen Teil der Besucher auffangen. Der Eingang zum Gelände wird sich an der Hauptstraße befinden.

 

 


Aktuelle Veranstaltungen

20.02.2020 Büttnachmittag

Schützenbruderschaft Eggerode


Schützenbruderschaft Eggerode


Kolpingsfamilie Schöppingen

Links

BuBiM - Bus und Bahn im Münsterland
BuBiM - Bus und Bahn im Münsterland