Hier beginnt die Nebennavigation

Hier beginnt die Hauptnavigation Ebene 2

Breitbandausbau

Bild: Übergabe des Förderbescheides an Bürgermeister Franzbach am 24.04.2018 in Düsseldorf

Die Gemeinde Schöppingen hat in 2018 ein aufwendiges Förderverfahren zur Verbesserung der Breitbandversorgung in den Außenbereichen zu einem sehr erfolgreichen Abschluss bringen können. Am 24.04.2018 bekam Bürgermeister Franz-Josef Franzbach den langerwarteten Förderbescheid von Frau Christina Schulze Föcking, ehem. nordrhein-westfälische Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz persönlich in Düsseldorf überreicht.

 

Der Startschuss für den Breitbandausbau in den Außenbereichen ist damit gefallen. Gemeinsam hatten die Gemeinden Heek, Legden und Schöppingen Anträge zum Breitbandausbau in den Außenbereichen gestellt. Nach einem langen Entscheidungsprozess ist jetzt endlich der Weg frei für die umfangreichen Ausbaumaßnahmen. Die Kommunen Heek, Legden und Schöppingen erhalten jeweils eine Zuwendung zur Schließung der Wirtschaftlichkeitslücke des bezuschlagten Netz-betreibers in Höhe von ca. 1,8 Mio. €, jeweils 200.000 Euro steuern die Gemeinden selbst dazu.

Den Zuschlag für den Breitbandausbau in der Gemeinde Schöppingen hat die Fa. epcan GmbH aus Vreden erhalten. Am 18.05.2018 hatten die Kommunen mit den zukünftigen Netzbetreibern die Kooperationsverträge zum Breitbandausbau unterzeichnet. In der Zeit vom 29.05.2018 bis zum 02.07.2018 hat die Fa. epcan GmbH eine Nachfragebündelung mit Informationsabenden für die Bürgerinnen und Bürger aus den Außenbereichen von Schöppingen durchgeführt. In dieser Zeit haben ca. 80% der Haushalte aus den Außenbereichen einen entsprechenden Auftrag bei der epcan GmbH eingereicht.

Nach der Auswertung der Aufträge und der abgeschlossenen Feinplanung führt der zukünftige Netzbetreiber mit dem Jahreswechsel 2018/2019  die Hausbegehungen auf den einzelnen Grundstücken durch und beginnt mit den eigentlichen Bauarbeiten. Voraussichtlich Ende 2020 soll das Breitbandnetz in den Außenbereichen komplett fertiggestellt und damit - nach den Innenbereichen und den Gewerbegebieten - auch dort eine nachhaltige Internetversorgung geschaffen worden sein. Alle notwendigen Informationen zum Breitbandausbau in den Außenbereichen werden den Bürgerinnen und Bürgern aus den Außenbereichen durch die Fa. epcan GmbH zugehen.

Bei weiteren Fragen zum Breitbandausbau in den Außenbereichen wenden Sie sich bitte an die Fa. epcan GmbH:
epcan GmbH, Stadtlohner Straße 6 , 48691 Vreden
Tel.: 02564 883374
Mail: epcan@epcan.de
Internet: www.epcan.de/schoeppingen
Bürozeiten: Montag - Freitag von 8:00 Uhr - 18:00 Uhr

Aktuelle Meldungen

15.02.2019

Einladung zur Sitzung des Rates der Gemeinde Schöppingen am Montag, 25. Februar 2019

Die nächste Sitzung des Rates der Gemeinde Schöppingen findet statt am Montag, 25. Februar 2019,...

> lesen


13.02.2019

Hinweis auf zwei besondere Veranstaltungen in der Kulturhalle KRAFTWERK

Der Vorverkauf für zwei besondere Veranstaltungen in der Kulturhalle „Kraftwerk“ im Februar und...

> lesen


01.02.2019

Fotowettbewerb für den Fotokalender 2020 "So schön ist unsere Heimat - Natur und Landschaft in NRW"

Die NRW-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege richtet gemeinsam mit dem...

> lesen


weitere Meldungen

Aktuelle Veranstaltungen

Alleinstehende Frauen


kfd St. Brictius


Links