Hier beginnt die Nebennavigation

Hier beginnt die Hauptnavigation Ebene 2

05.09.2017

Umwelt schützen und gewinnen - Klimaschutzpreis 2017

1.000 Euro Preisgelder für Schöppinger Umwelt- und Klimaschutzprojekte zu gewinnen

Die innogy SE wird aufgrund der guten Resonanz und Akzeptanz in den vergangenen Jahren auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit der Gemeinde Schöppingen einen Klimaschutzpreis ausloben.

Der Klimaschutzpreis ist eine Initiative der innogy SE, mit der in den Kommunen lokale Umweltaktivitäten von Bürgern, Vereinen, Firmen etc. unterstützt werden. Mit diesem Wettbewerb werden besondere Leistungen im Umwelt- und Klimaschutz honoriert. Für die besten Projekte, Ideen und Aktivitäten stehen insgesamt 1.000 Euro an Preisgeldern zur Verfügung.

So vielschichtig wie die Themen Umwelt- und Klimaschutz sind auch die Möglichkeiten, sich mit eigenen Ideen und Aktionen genau dafür zu engagieren. Deshalb werden Projekte gesucht die:

- effektiv Energie sparen – zum Bespiel mit einer wirksamen Dämmung, innovativer Technik zum intelligenten Heizen und Lüften, einer besonders wirtschaftlichen und sparsamen LED-Beleuchtung …

- Umweltbeeinträchtigungen reduzieren – zum Beispiel durch modernen Lärmschutz, Maßnahmen und Strategien zur CO2 – Reduzierung oder zur Verbesserung der Wasserqualität, eine bessere Abfallbeseitigung, Renaturierungsprojekte …

- die Umwelt spürbar und nachhaltig verbessern – zum Beispiel durch das Anlegen von Grün- und Erholungszonen , Biotope und Refugien für heimische Tiere und Pflanzen, umweltorientierte Wohn- und Arbeitsbereiche …

- zur Umweltbildung beitragen – zum Beispiel mit Ausstellungen, Dokumentationen, Film- und Videoprojekten, Umweltschutz-Aktionstagen …

Teilnehmen kann jede natürliche oder juristische Person oder Personengruppe (Vereine, Institutionen, Unternehmen, Schulen, Kindergärten oder Arbeitsgemeinschaften), die sich aktiv für den Umwelt- und Klimaschutz in der Gemeinde Schöppingen eingesetzt hat. Wichtig ist jeweils der lokale Bezug zu Schöppingen. Hierbei spielt es keine Rolle, ob die Maßnahme sich auf dem privaten Grundstück oder einer öffentlichen Fläche befindet. Jede Maßnahme kann gewürdigt werden.

Vorschläge für die Verleihung des Klimaschutzpreises können bei der Gemeinde Schöppingen, Amtsstraße 17, 48624 Schöppingen bis zum 30. September 2017 schriftlich oder per Mail unter Hinzufügung einer kurzen Begründung eingereicht werden.

Weitere Informationen erhalten alle Interessenten bei der Gemeinde Schöppingen unter der Telefonnummer: 02555/8834 oder per Mail unter maria.fuchs@schoeppingen.de.

 

 


Aktuelle Veranstaltungen

28.09.2017 Seniorennachmittag

Seniorengemeinschaft St. Antonius Gemen


Heimatverein Eggerode

Links