Hier beginnt die Nebennavigation

Hier beginnt die Hauptnavigation Ebene 2

Palliativmedizin

Palliativbetreuung dient der Verbesserung der Lebensqualität von Patienten und ihren Angehörigen, die mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung konfrontiert sind.

Die Versorgung unheilbar kranker Personen in ihrer letzten Lebensphase wird im Kreis Borken durch ein Netzwerk medizinischer, pflegerischer, psychosozialer und spiritueller Dienste gewährleistet.

Der Palliativmedizinische Konsiliardienst (PKD) Kreis Borken (www.pkd-kreis-borken.de) ist ein regionaler Zusammenschluss von qualifizierten Palliativmedizinern aus Niederlassung und Krankenhaus, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, schwersterkrankten Menschen am Lebensende eine würdevolle und vernetzte Versorgung zu Hause wie auch stationär zu ermöglichen und in enger Zusammenarbeit ihre Erfahrungen, Kompetenzen und Ressourcen zu bündeln.

"... Das Ziel des PKD ist es, bei Vorliegen einer fortschreitenden, lebensbegrenzenden Erkrankung an der Seite der Hausärztin/des Hausarztes eine optimale medizinische Versorgung zu Hause zu ermöglichen.

Ihn unterstützen wir, um unnötige Krankenhausaufenthalte zu vermeiden und auch im Notfall die Patienten zu Hause versorgen zu können. Wir arbeiten in einem Palliativnetz mit ambulanten Pflege- und Hospizdiensten zusammen.

Das sind unsere Leistungen:

  - 24-stündige Rufbereitschaft: wir beraten Hausärzte jederzeit bei Fragen zur
    Linderung von Schmerzen oder anderer  Symptome,  rund um die Uhr.
  - Wichtige Informationen über Gesundheitszustand und zu Medikamenten
    hinterlegen wir in einer Datenbank.
  - In Absprache mit dem Hausarzt führen wir oder unsere Palliativschwester
    (Koordinatorin) Hausbesuche durch, auch am Wochenende.
  - Unterstützung bei Fragen zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.
  - psychosoziale Begleitung …“

Palliativärztliche Rufbereitschaft:
Sonn- und Feiertage 24 Stunden
Mo. bis Fr. 18.00 bis 8.00 Uhr
Tel.:    02563 9126666
Mail.:  info@pkd-kreis-borken.de

Aktuelle Meldungen

11.12.2017

Entwurf des Haushaltsplanes und der Haushaltssatzung 2018

In der Sitzung des Rates der Gemeinde Schöppingen am 11. Dezember 2017 brachte Bürgermeister...

> lesen


07.12.2017

Klimaschutzpreis 2017 verliehen

Am 30. November 2017 erhielten zwei Schöppinger Vereine den Klimaschutzpreis 2017....

> lesen


07.12.2017

Schulzweckverband Horstmar-Schöppingen stellt neue Broschüren vor

Die Sekundarschule Horstmar-Schöppingen und das Lernzentrum Horstmar halten in ihren...

> lesen


weitere Meldungen

Aktuelle Veranstaltungen

Musikkapelle Schöppingen


21.12.2017 Seniorennachmittag

Seniorengemeinschaft St. Antonius Gemen


24.12.2017 Christmette

Gemeinde St. Mariä Geburt

Links